Chloroschwefelsäure


Chloroschwefelsäure
Chlo|ro|schwe|fel|säu|re; Syn.: Chlorschwefelsäure, Chlorsulfonsäure: HO—SO2Cl; farblose, ätzende Fl., Sdp. 152 °C, die zur technischen Chlorierung u. Sulfonierung benutzt wird; abgeleitete Salze MISO3Cl heißen Chlorosulfate (Chlorsulfonate).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chloroschwefelsäure — Strukturformel Allgemeines Name Chlorsulfonsäure Andere Namen Chlor(o)schwefel …   Deutsch Wikipedia

  • Chlorschwefelsäure — Strukturformel Allgemeines Name Chlorsulfonsäure Andere Namen Chlor(o)schwefel …   Deutsch Wikipedia

  • Chlorsulfonsäure — Strukturformel Allgemeines Name Chlorsulfonsäure Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • HSO3Cl — Strukturformel Allgemeines Name Chlorsulfonsäure Andere Namen Chlor(o)schwefel …   Deutsch Wikipedia

  • Schwefelsäurechlorhydrin — Strukturformel Allgemeines Name Chlorsulfonsäure Andere Namen Chlor(o)schwefel …   Deutsch Wikipedia

  • Sulfurylhydroxylchlorid — Strukturformel Allgemeines Name Chlorsulfonsäure Andere Namen Chlor(o)schwefel …   Deutsch Wikipedia

  • Chlorschwefelsäure — Chlor|schwe|fel|säu|re: svw. ↑ Chloroschwefelsäure …   Universal-Lexikon

  • Chlorsulfonat — Chlor|sul|fo|nat ↑ Chloroschwefelsäure …   Universal-Lexikon

  • Chlorsulfonsäure — Chlor|sul|fon|säu|re: svw. ↑ Chloroschwefelsäure …   Universal-Lexikon

  • Sulfochlorierung — Sul|fo|chlo|rie|rung [↑ Sulfo ] Syn.: Chlorsulfonierung: als Radikal Kettenreaktion ablaufende Synthese von Alkansulfonylchloriden aus Paraffinen u. Sulfurylchlorid oder SO2/Cl2 in Gegenwart von Radikalbildnern, UV Strahlung (sog. Reed Reaktion)… …   Universal-Lexikon